Kategoriarkiv för Ffm sex

Samen schlucken ehesklave geschichten

samen schlucken ehesklave geschichten

- Ich beeilte mich so gut es ging aber ihr Arschloch war mit Scheiße verschmiert und ich würgte beim Schlucken. piss und kv Geschichten, pisse scheisse sperma kotze Geschichten gratis lesen, porno scat sklave geschichten, sexgeschichten über sklaven, porno teen gedemütigt mit scat, die kaviar. Wo wir jetzt wissen wieviel er an Sperma verspritzt, müssen wir ihn nur noch zum schlucken bewegen. Das machen wir so! Zunächst Irgendwann wird er lieber immer ein bisschen Sperma schlucken wollen als ne ganze Tasse voll. Ach ja das gefrorene Sperma . sklave von Herrin Rebeka Beiträge: - Es bleibt mir nichts anderes übrig als zu schlucken, es pulsiert, es macht den Eindruck als nähme es kein Ende. Links und rechts läuft mir Peters Sperma bereits aus den Mundwinkeln, läuft über mein Kein, meine Hals. SCHLUCK SCHÖN RUNTER DU SKLAVENSCHWEIN höre ich Sylvias Stimme. samen schlucken ehesklave geschichten Nun, Stunden später öffnete sich die Tür. Mein Professor und sein Sklave betraten das Zimmer. Ich bat ihn, mich endlich frei zu lassen, aber da trat der Sklave hinter mich und zog mir eine Ledermaske über den Kopf. Die Maske .. nicht erfüllt hatte und nun ca. 15 Liter künstliches Sperma schlucken musste. Nach den drei. Geschichte eines Sklavens Es ist gut, wenn Herrin und Sklave ein gutes Verhältnis haben, aber du bist mir noch zu selbstbewusst! . Schlucken! Und wie sagt man?“ „Danke Herrin“ Sein Schwanz pulsierte vor Geilheit. Sie erlaubte ihm die die versprochene Belohnung jeden Spermatropfen nur seiner Herrin zu widmen. Ehesklave. Kapitel Im Traum sah Johannes immer wieder Sabine vor sich, wie sie nach und nach jeden Mann vernaschte, der ihr vor die Füße lief. Und das Johannes hätte schwören können, dass ihm der Geschmack von Sperma auf der Zunge lag und so griff er zu der Wasserflasche, die neben seinem Bett stand.

02. oktober 2012 av samen schlucken ehesklave geschichten
Kategorier: Ffm sex | 0 kommentarer

Kommentarer (0)

Lämna en kommentar

Obligatoriska fält är märkta med *


← Äldre inlägg